Ein Bericht aus erster Hand

Seit vier Jahren befindet sich Syrien im Bürgerkrieg. Die Lage ist unübersichtlich. Längst ist der Konflikt zum Teil eines Flächenbrands im Mittleren Osten geworden. Die Bevölkerung leidet. Viele versuchen sich daher im Ausland in Sicherheit zu bringen. Dr. Salam Al-Abdullah hat von 2008 bis Juli 2014 wieder in Syrien bzw. Damaskus und Hama gelebt. Jetzt arbeitet sie im Nachbarland Jordanien. In ihrem Heimatland Syrien hat sie ein Projekt initiiert, um Menschen vor Ort zu unterstützen. Dr. Salam Al-Abdullah berichtet von der Situation in Syrien, der Lage der christlichen Gemeinden und ihrem Projekt in Sqailbiya.

am Dienstag, 28. Juli um 17.00 Uhr

im Ökumenischen Forum HafenCity Shanghaiallee 12, 20457 Hamburg

Link zum Flyer der Veranstaltung

Vortrag über die aktuelle Situation in Syrien (28.7.)

Dieser Internetauftritt verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen