Bildschirmfoto 2016-04-14 um 21.12.25

Sexualisierte Gewalt besonders gegen geflüchtete Frauen und Kinder häufen sich laut neuer Statistiken. Wie sind die Anzeichen von sexualisierter Gewalt erkennbar? Wie gehen wir damit um und welche Ansprechpartner gibt es in Hamburg? Welche Möglichkeiten gibt es für Initiativen und Engagierte präventiv zu handeln (oder) sich präventiv mit dem Thema auseinander zu setzen?
Unsere Referentin Heike Holz von der Koordinierungsstelle Prävention der Nordkirche wird an diesem Abend auf diese und weitere Fragen eingehen.

Es wird auch ausreichend Zeit für Vernetzung und Austausch zwischen den Initiativen und Ehrenamtlichen geben.

Zur besseren Planung von Getränken und Imbiss bitten wir um Anmeldung bei Hannah Hosseini: h.hosseini@kirche-hamburg-ost.de

Wann: 10. Mai 2016 von 18 bis 21 Uhr
Wo: Diakonisches Werk, Königstraße 54, HH-Altona

Download Veranstaltungsflyer

Vernetzungstreffen: Thema Sexualisierte Gewalt gegen geflüchtete Frauen (10.05.2016)