Bei strahlendem Sonnenschein und schon fast tropischen Temperaturen war es am Samstag, dem 30. Juni 2018 ein turbulentes und buntes Treiben auf der große Wiese.

Schon am Vormittag hatten Bewohner, Ehrenamtliche und Mitarbeiter von fördern & wohnen kräftig mit angepackt, Tische, Bänke und Zelte aufgebaut und liebevoll dekoriert. Und als um 15.00 Uhr der Startschuss fiel, der Grill für die Würstchen angeheizt war, füllte sich das Buffet mit Leckereien, die Großen suchten Schatten unter den Zelten und liebevoll geschminkte Katzen- und Schmetterlingskinder tobten ausgelassen auf der Bewegungsbaustelle und der Rollenrutsche.
Das Puppenspiel zum Thema „Umweltverschmutzung“ machte Groß und Klein (hoffentlich) ein wenig nachdenklich und bei der internationalen Life-Musik wurde fröhlich getanzt. Und als zum Abschluss das bekannte Lied „ In Hamburg sagt man Tschüs“ angestimmt wurde, sangen (fast) alle kräftig mit. Dann wurde in Windeseile gemeinsam wieder abgebaut und aufgeräumt.

Ein fröhlicher, gelungener Nachmittag! Vielleicht sehen wir uns im nächsten Jahr ja wieder. (Fotos: F. von Vultejus, W. Kohbrok)

Eindrücke vom rundum gelungenen Sommerfest am Holmbrook

Dieser Internetauftritt verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen