„Sie wollten entrinnen den Schlachten / Dem ganzen Nachtmahr / Und eines Tages kommen / In ein Land, wo Frieden war.“
(Bertolt Brecht, aus: Kinderkreuzzug 1939)

Aus aktuellem Anlass hat die Jury „Buch des Monats“ das Extrablatt 2/2015 Flüchtlingskinder/Rassismus herausgegeben. Empfohlen werden 10 Titel, die sich dem Thema Flüchtlingskinder und Rassismus in der Kinder- und Jugendliteratur widmen.

Von den Vereinten Nationen wird am 20.11. der Internationale Tag der Kinderrechte begangen ‒ der Jahrestag, an dem die UN-Vollversammlung die Kinderrechtskonvention von 1989 verabschiedete. Wir freuen uns, zusammen mit UNICEF und der Arbeitsgruppe Aschaffenburg das Extrablatt mit den Kinderrechtskonventionen zu erweitern und zu veröffentlichen. Dadurch möchten wir gemeinsam auf das wichtige Thema, die vielen Kinder, die sich zur Zeit auf der Flucht befinden, und die Kinder, die in ihrem Heimatland durch Krieg und Verfolgung bedroht sind, aufmerksam machen. Sie brauchen unser aller Hilfe, um wieder ein kindgerechtes Leben führen zu können.

Die Empfehlungsliste und die Kinderrechtskonvention finden Sie hier

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.: Extrablatt Flüchtlingskinder/ Rassismus