„Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute zu warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu ändern!”

Dies schrieb Anne Frank am 26. März 1944 in ihrer Kurzgeschichtensammlung „Geschichten und Ereignisse aus dem Hinterhaus”.

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzliche Einladung zur Eröffnung der Anne Frank Ausstellung:
Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte
in der Jugendkirche (Bei der Flottbeker Mühle 28, 22607 Hamburg)
am Freitag, den 5.2.2016 um 18:00 Uhr.

Wir freuen uns, an diesem Abend unter anderem auf
den Schirmherren und ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Herrn Olaf Scholz,
Frau Staatsministerin Aydan Özoguz, Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration,
Herr Staatssekretär Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,
Frau Bischöfin Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck,
Herrn Propst Thomas Drope, Propst des Kirchenkreises Hamburg-West/Südholstein,
sowie Herrn Patrick Siegele, Direktor des Anne Frank Zentrums Berlin mit
Frau Nabahat Güçlü, Vorsitzende der Türkischen Gemeinde Hamburg.

Und wir würden uns sehr freuen, auch Sie zu dieser Eröffnungsfeier begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Teams der Jugendkirche
Robert Zeidler
Pastor an der Jugendkirche

Eine kurze Rückmeldung zu Ihrem Kommen erleichtert uns die Planung sehr.
Gerne telefonisch unter 040-89 80 77 24 oder per Mail: timm@die-jugendkirche.de
Informationen zur Ausstellung finden Sie auf unserer Homepage:
www.die-jugendkirche.de

Der Zusammenhang zwischen Anne Frank und der aktuellen Flüchtlingsdiskussion beleuchtet dieser Artikel bei Spiegel Online: Anne Franks Familie – Asyl abgelehnt, Fluchtplan gescheitert

Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte. Ausstellungseröffnung am 05.02.2016