---
Ein kleiner Junge am Holmbrook

Liebe Holmbrooker!

Die Wohnunterkunft "Holmbrook" ist nun ein halbes Jahr in Betrieb. Mehr als 200 Menschen aus vielen verschiedenen Ländern wohnen hier. Für die allermeisten ist es ein willkommener Ruhepunkt nach langer Flucht und Aufenthalt in den Erstaufnahmen.

Aber ein großes Ziel ist eine eigene "richtige" Wohnung. Leider ist der Hamburger Wohnungsmarkt sehr überhitzt, für Familien mit mehreren Kindern ist es fast unmöglich, bezahlbaren Wohnraum zu finden. Wenn Sie eine Wohnung für Flüchtlinge anzubieten haben - egal ob groß oder klein - wenden Sie sich bitte an die Stiftung Wohnbrücke, die Flüchtlingsfamilien einen erleichterten Zugang zum schwierigen Wohnungsmarkt mit Hilfe von Wohnungslotsen verschaffen möchte.

---
DSCN1185

Interview-Reihe DIE HOLMBROOKER – Lorenz Hertwig aus Hamburg

DIE HOLMBROOKER Die Redaktion von Holmbrook.de stellt in unregelmäßigen Abständen Bewohner, Nachbarn und andere Menschen vor, die mit der Wohnunterkunft und der Straße Holmbrook verbunden sind. 

Wir setzen unsere Interviewreihe fort mit dem Hamburger Abiturienten Lorenz Hertwig, der sich von Beginn an am Holmbrook engagiert hat.

„Am liebsten wäre ich Vollzeit-Ehrenamtlicher“ am Holmbrook!“ … Mehr...

---
Willkommens-Café

Das Willkommens-Café ist zur festen Einrichtung geworden. Jeden Montag und Donnerstag von 15 bis 17 Uhr ist das Café auch der Ort, an dem Interessenten für alle Arten von Aktivitäten (Spaziergänge, Theater, Laufgruppe...) gewonnen werden können. Auch wenn Sie eine Patenschaft übernehmen wollen oder einen Job anbieten können, sind Sie herzlich willkommen.

Flüchtlingen steht unter bestimmten Bedingungen ein Sprach- und Integrationskurs zu. Davon profitieren auch schon einige Holmbrook-Bewohner. Für die anderen (und auch als Ergänzung) hat unsere Sprachgruppe einen Deutschunterricht organisiert, der fast täglich in der Christuskirchen-Gemeinde und in der Loki-Schmidt-Schule stattfindet.

---
_DSC5305

Fahrradspenden für Holmbrook-im-Sattel gesucht

Die ehrenamtliche Fahrrad-Werkstatt „Holmbrook-im-Sattel“ bittet um neue Fahrradspenden, gesucht werden insbesondere große Fahrräder für Erwachsene, aber auch Kinderräder werden gerne angenommen. Vor vier Monaten eröffneten Stefan Bank und seine Mitstreiter die Werk- und Lagerräume direkt neben der Unterkunft am Holmbrook im Hamburger Westen. Seitdem reparieren jeden Samstag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr Väter und Kinder der Folgeunterkunft am Holmbrook zusammen mit Stefan Bank und anderen …

Mehr...

---

Geschwisterkinderwagen gesucht

Für eine Familie am Holmbrook wird ein Geschwisterkinderwagen gesucht. Das Baby wird Mitte April geboren und das Geschwisterkind ist 1 Jahr alt. Wir suchen daher einen Wagen mit Babyschale plus Sitz nebeneinander oder hintereinander. Falls Sie noch einen gut erhaltenen Geschwisterwagen abzugeben haben, melden Sie sich bitte bei kontakt@holmbrook.de. Herzlichen Dank!

---

Und schließlich noch einige Veranstaltungshinweise.

Sie finden die aktuellen Veranstaltungen immer unter http://holmbrook.de/category/termin/

---
bowling_for_friends_01

Gemeinsam Spaß haben: "Bowling for friends" (18.04.2016)

Stephan Fehrenbach wollte Bewohner vom Holmbrook und Nachbarn zusammenbringen und erfand kurzerhand "Bowling for friends": einen zwanglosen Bowling-Abend, bei dem alte und neue Nachbarn zusammen bowlen, Spaß haben und sich kennen lernen können. Die Idee von Bowling for Friends ist, dass jede/r alteingesessene/r HamburgerIn zusätzlich zu seinen/ihren eigenen Kosten noch einmal die Bowling-Kosten für eine/n neue/n NachbarIn übernimmt, um mit …

Mehr...

---

Von den Messehallen an die Elbe: Wiedereröffnung der Kleiderkammer am 3.4.2016

Von den Messehallen an die Elbe: "Die Kleiderkammer" eröffnet am 3.4.16 in der Großen Elbstraße 264. Die Eröffnungsfeier ist von 11 bis 18 Uhr, Kleider-, Kuchen- und Geldspenden sind willkommen!

Letzten Sommer entstand die "Kleiderkammer Messehallen" quasi über Nacht. Aus der direkten Versorgung der Flüchtlinge in der benachbarten Messehalle entwickelte sich eine Institution, die heute Flüchtlings- und Obdachlosen-Einrichtungen und -Initiativen in Hamburg, …

Mehr...

---
Bild-DialogforumSport

Dialogforum für Sportvereine und Engagierte (14.04.2016)

Der Hamburger Sportbund e.V. lädt herzlich zum HSB-Dialogforum „Sport für Flüchtlinge“ ein, welches am 14. April 2016 von 17-21 Uhr im Haus des Sports (Alexander Otto Saal, 1. OG) stattfinden wird. Ziel der Veranstaltung ist es, Vertreter von Sportvereinen, Flüchtlingsinitiativen, Wohnunterkünften etc. an einen Tisch zu bringen, um Fragen, Erfolge und Herausforderungen rund um die sportliche Arbeit mit Flüchtlingen zu …

Mehr...

---
oriental-Band

Konzert ORIENTAL MUSIC BAND (08.04.2016)

Die „Oriental Band“ präsentiert traditionelle, folkloristische arabische Musik aus den unterschiedlichen Epochen diverser Länder des Orients wie Syrien, Ägypten, Marokko, Algerien, Türkei, Libanon etc. Ihre Mitglieder stammen teilweise aber auch aus Deutschland. Die Band wurde im Jahre 2015 vom syrischen Qanun-Spieler Ziad Khawam in Hamburg gegründet. Sie bestritt bisher mehrere Auftritte u.a. in Kiel, Lübeck, Hamburg und Hannover. Zudem hat …

Mehr...

---
PFIFF-FlyerFluechtlingsprojekt_ausschnitt

Informationsabend "Pflegefamilien für junge Flüchtlinge" (06.04.2016)

Der Informationsabend von PFIFF findet im Rahmen des von der Aktion Mensch geförderten Pilotprojekts „Pflegefamilien für junge Flüchtlinge“ statt. Am 6. April geht es u.a. um Fluchtgründe und Erfahrungen minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge, ihre Situation in Hamburg und um die Aufnahme eines Kindes in die Familie.  …

Mehr...

---

Mitmachen und Helfen?

Sie möchten die Initiative unterstützen? Es werden am Holmbrook Menschen gesucht, die sich einbringen wollen: sei es durch Aktivitäten, Sachspenden oder Geldspenden.

• Für Aktivitäten schauen Sie einfach bei holmbrook.de, was schon passiert, dort sind die entsprechenden Ansprechadressen genannt. Mit neuen Ideen und Vorhaben wenden Sie sich gern direkt an kontakt@holmbrook.de.

• Wir können keine allgemeinen Kleider- und Sachspenden entgegen nehmen, da uns kein Lagerraum zur Verfügung steht. Eine Reihe von Annahmestellen finden Sie hier

• Für Geldspenden kann eine Spenden-Quittung ausgestellt werden. Spendenkonto der Christuskirche: Ev. Darlehensgenossenschaft, IBAN: DE84 5206 0410 4706 4900 00, BIC: GENODEF1EK1. Bitte den Verwendungszweck „Flüchtlingshilfe“ angeben.

Sprechen Sie uns mit Ihren Ideen oder Anliegen an, wir freuen uns über Ihre Nachricht: kontakt@holmbrook.de oder über das Kontaktformular.